Titelverteidigung beim Staffellauf ums Autobahnkreuz Feuchtwangen

Start in Dombühl – Thomas Dahmen mit Nr. 41 (c) Jörg Behrendt
Wanderpokal gemischte Staffel

Am Samstag fand die 20. Auflage des Staffellaufes um das Autobahnkreuz Feuchtwangen statt. Ein besonderer Staffellauf, da hier eine Staffel aus 10 Läufern besteht und jeder Läufer eine anderen Streckenabschnitt zu laufen hat. Organisatorisch eine echte Herausforderung, der aber der veranstaltende befreundete Nachbarverein TuS Feuchtwangen, seit Jahren gerecht wird.

Wir als Titelverteidiger der gemischten Wertung (eine Staffel mit mindestens 2 Frauen) sind angetreten, um den Siegerpokal weiterhin in unseren Reihen zu halten. 

Hierzu hat Thomas Dahmen eine starke Abordnung des TSV Dinkelsbühl zusammengestellt. Die Läufer und Läuferinnen waren (in dieser Startreihenfolge):

  1. Thomas Dahmen
  2. Franz-Josef Heller
  3. Andreas Grimm
  4. Florian Zech
  5. Hans-Peter Strebel
  6. Pia Schweitzer
  7. Johannes Wüstner
  8. Kai Hammer
  9. Rainer Kirsch
  10. Marina Schenk
Staffelübergabe von Heller auf Grimm (c) Jörg Behrendt

Gestartet wurde in Dombühl auf der Highspeedstrecke nach Dombühl. Dabei konnte Thomas als Gesamtzweiter hinter Günther Seybold der Männerstaffel Run4Pace einen Vorsprung von 2:26 Min auf die zweite gemischte Mannschaft (Herrieder

4. Etappe nach Kühnhardt – Florian Zech

Aquathleten) herauslaufen. 

Der Rückstand auf die Crailsheimer Run4Pace wurde auf der folgenden Etappe von 2:18 auf 2:40 Minuten vergrößert. Danach konnten Andreas Grimm, Florian Zech und vor allem Hans-Peter Strebel den Rückstand auf 40 Sekunden reduzieren. 

Auf der 6. Etappe war dann Kay-Uwe Müller, der einer gute 31 Minuten für 10km laufen kann, für die Crailsheimer am Start. Mit 10 Minuten Vorsprung wurde der Sack zu gemacht und der Gesamtsieger stand damit fest.

v.l.n.r.: Schweitzer, Wüstner, Dahmen, Schenk,…

Um den Gesamtsieg bei der gemischten Wertung musste wir aber weiter kämpfen. Der Vorsprung von gut 7 Minuten sank zwischenzeitlich auf 4 Minuten um dann von unseren starken Schlussläufern/innen wieder auf 10 Minuten auszubauen.

Am Ende verteidigten wir damit klar unseren Pokal für die Wertung der gemischten Mannschaft und kamen als Gesamtzweiter mit 4:24:34 nach ca. 65km in Schillingsfürst ins Ziel.

Danke an dieser Stelle an alle Läufer und die Organisatoren des Staffellaufes und an Jörg Behrendt für die Fotos.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Spendervorstellung – AWI Eberlein GmbH

Heute möchten wir euch einen unserer zahlreichen Spender vorstellen. Die Firmengruppe Eberlein bzw. im speziellen die AWI Eberlein GmbH.

Vor 2 Jahren war die Firmengruppe Eberlein, mit insgesamt ca. 100 Mitarbeiter, davon ca. 70 in Deutschland, mit 3 Staffeln vertreten. Dadurch kamen wir damals auf die Idee, den Staffellauf als Firmenevent aufzubauen. Deshalb haben wir auch die Firmenwertung eingeführt.

Die AWI Eberlein GmbH, die uns bei der Erstellung der Flyer und Plakate und mit einer Geldspende unterstützt, ist hoffentlich auch in diesem Jahr wieder mit 2 bis 3 Staffeln am Start.

Weitere Infos über die AWI Eberlein GmbH findet ihr unter: www.awi-eberlein.de sowie über die Unternehmensgruppe Eberlein auf Facebook unter www.facebook.com/eberleingroup/.

Kleine Impression von der Strecke

Um die Vorfreude zu befriedigen schicken wir euch regelmäßig Bilder von der schönsten Staffelrunde Deutschlands:
Nach etwas mehr als 2km trefft ihr im Stadtpark auf den Dinkelbauer, Gründervater unseres Dinkelsbühls.
Der fromme Dinkelbauer, der auf seinen Äckern das Dinkelgetreide erntete, errichtete eine kleine Kapelle, die er – zusammen mit seinem Hof – an vorbeikommende Karmelitermönche verschenkte. Sie bauten daraufhin hier ihr Kloster auf, bei dem nach und nach Dinkelsbühl als Ansiedlung entstand. Deshalb feierten die Mönche den Dinkelbauer als Kloster- und Stadtgründer.

Wir erhalten zahlreiche Unterstützung

Dieses Jahr sind wir ja fast schon überwältigt von der Bereitschaft, der lokal ansässigen Firmen und Gemeinschaften, den Dinkelsbühler Staffellauf zu unterstützen. 

Insgesamt haben wir 12 Unterstützer in diesem Jahr, die es uns möglich machen, den Lauf insgesamt für uns Läufer, Zuschauer und die Firmen attraktiver zu gestalten. 

Wir möchten uns bereits im Vorfeld bei allen Spendern und Unterstützern bedanken.



Die Ergebnisse sind Online

Wir blicken auf einen tollen 27. Staffellauf um die Dinkelsbühler Altstadt zurück und ziehen ein sehr positives Resümee. Insgesamt waren 29 Staffeln und damit 9 Staffeln mehr als im Vorjahr am Start.

Sieger der Männer-Wertung und damit auch Gesamtsieger war der TuS Feuchtwangen mit Anton Dorochov, Till Weißmann, Thomas Czernicky und Moritz Meyer in 44:46 min. 

Alle Ergebnisse findet ihr unter der Ergebnisse-Seite.

Sport frei!
Thomas

Formalitäten sind erledigt!

Vor kurzem ist die offizielle Genehmigung der Stadt Dinkelsbühl für die Durchführung des Staffellaufes eingegangen. Eigentlich nur eine Formalität, doch ohne diese Genehmigung können wir vom TSV Dinkelsbühl den Staffellauf nicht durchführen, denn wir nutzen öffentliche Wege und auch 3 Straßenüberquerungen sind dabei.

Eine solche Genehmigung enthält auch einige Auflagen, ca. 20-30 an der Zahl. So muss z.B. die Verkehrsregelung die Feuerwehr, die Polizei oder das technisches Hilfswerk übernehmen. Aus diesem Grund haben wir bereits Kontakt mit der FFW Dinkelsbühl aufgenommen, denn ohne deren freiwillige Mitarbeit wäre der Staffellauf zu diesen Preisen nicht machbar. 

Inzwischen sind bereits gut die Hälfte der 5.000 Flyer im Umlauf, was zur Folge hat, dass die ersten Anmeldungen eintreffen und die Besucherzahlen deutlich steigern.

Sport frei!
Thomas Dahmen

Die Flyer sind gedruckt

Heute sind endlich die Flyer des Dinkelsbühler Staffellaufes eingetroffen. Wir haben insgesamt 5.000 Stück drucken lassen. Bei der Auswahl des Papiers und Drucks haben wir auf Qualität geachtet und uns für einen hochwertigen Qualitätsdruck auf 135g-Papier mit einem Hochglanz-UV-Lack entschieden, sodass die Flyer relativ unempfindlich gegenüber Feuchtigkeit sind.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen, wie man auf dem Foto erkennen kann. Die DIN-lang-Flyer sind überrauschend gut geworden.

Als nächstes müssen die Flyer an den Mann, Frau, Firma und Schule gebracht werden. Hierzu werden wir Flyer in einigen Geschäften in und um Dinkelsbühl auslegen, in Rahmen von Läufen austeilen und auslegen und wahrscheinlich auch so in und um Dinkelsbühl austeilen.

Sport frei!
Thomas

Der Flyer vom Dinkelsbühler Staffellauf ist fertig!

Endlich ist er fertig – unser neuer Flyer für den Dinkelsbühler Staffellauf. 

Zuerst haben wir den Inhalt des Flyers festgelegt und aus einem Pool an Fotos von Jörg Behrendt passende Fotos ausgesucht. 

Als nächstes hat dann Anna Eberlein einen Entwurf erstellt. Dieser wurde dann vom Vorstand und Vereinsmitgliedern geprüft und war nach nur zwei Revisionen zur Freigabe bereit.

Jetzt musste nur noch die Hürde der Genehmigungen der einzelnen Fotos eingeholt werden. Aufgrund der Vielzahl der abgebildeten Teilnehmer und der dürftigen Datenlage, hat das etwas Zeit und Mühe in Anspruch genommen, aber wie heißt es so schön: “Was lange währt, wird endlich gut”.

Hier kann der Flyer als PDF heruntergeladen werden: Staffellauf-Dinkelsbühl-Flyer

Flyer Dinkelsbühler Staffellauf Seite 1 Flyer Dinkelsbühler Staffellauf Seite 2

Vielen Dank in diesem Zusammenhang auch an Anna Eberlein für die Erstellung des Flyers und an Jörg Behrendt für die kostenfreie zur Verfügungstellung der Fotos.

Neuigkeiten vom Dinkelsbühler Staffellauf

Die Werbetrommel rührt nicht mehr nur im Hintergrund. Heute ging die nagelneue Website vom Dinkelsbühler Staffellauf online.

Auf der Website wollen wir nicht nur Teilnehmern alle Infos zum Dinkelsbühler Staffellauf liefern, sondern auch Zuschauern, Interessierten, Unternehmen und Sponsoren.

Screenshot der Website Dinkelsbühler Staffellauf

Nach und nach werden wir die Website mit allen relevanten Infos füllen und euch mit Infos zum Lauf versorgen.

Als erstes haben wir insgesamt 17 Ergebnislisten online gestellt. Zu finden sind diese natürlich unter Ergebnisse. Die älteste Ergebnisliste ist von 1998. Von 2001 und 2002 liegen leider keine Ergebnisliste zur vor. 

Sport frei!
Thomas Dahmen